Rabattverträge

Rabattverträge Top-Pic


Rabattverträge

Seit einigen Jahren dürfen die Krankenkassen Wirkstoffe der Medikamente europaweit ausschreiben. Den Zuschlag für den jeweiligen zweijährigen Liefervertrag bekommt die Firma, die der Krankenkasse den höchsten Rabatt verspricht. Fast alle Krankenkassen haben inzwischen für weite Teile des Sortiments zweijährige Verträge für jeden Wirkstoff abgeschlossen, wobei verschiedene Hersteller zu Zuge gekommen sind.

Wenn wir jedes Rezept sofort beliefert wollten, müssten wir anbauen. Trotzdem versuchen wir, die gewünschten Medikamente so schnell wie möglich für Sie zu besorgen. Im Regelfall unterscheiden sich aber die Medikamente im Wirkstoff nicht, auch wenn die Packung etwas anders aussieht oder ein anderer Hersteller vermerkt ist. Sprechen Sie mit uns und haben Sie Vertrauen in unsere Kompetenz. In selten Fällen kann der Arzt, wenn der Patient das im Rabattvertrag befindliche Arzneimittel nicht verträgt, auf der Verordnung eines Wunschmedikamentes bestehen. Dies muss er jedoch auf dem Rezept deutlich durch ein Kreuz und ggf. Signum kenntlich machen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir verpflichtet sind das Arzneimittelgesetz und damit auch die Rabattverträge der Krankenkassen strikt einzuhalten.

Schauen Sie doch unseren Erklärfilm zu den Rabattverträgen an: > Video zum Rabattvertrag