Magazin Kinderwunsch

Immunsystem ändert sich in der Schwangerschaft

aponet.de Während der Schwangerschaft scheint es zu präzise geplanten Veränderungen des Immunsystems zu kommen. Forscher aus den USA und Belgien haben diese Veränderungen erstmals charakterisiert und bezeichnen sie als eine Art immunologischer Uhr der Schwangerschaft.

Schwangerschaftsübelkeit: Kate wieder betroffen

aponet.de Mit Freude hat das britische Königshaus bekanntgegeben, dass die Herzogin und der Herzog von Cambridge, also Kate und William, ihr drittes Kind erwarten. Wenig überraschend kam der Nachsatz, dass die Herzogin unter einer schweren Form der Schwangerschaftsübelkeit leidet.

Bildquelle: © Jupiterimages/iStockphoto
Teaser-Bild

2. Trimester / Trimenon

Onmeda.de Das 2. Schwangerschaftsdrittel (2. Trimester / Trimenon) umfasst die mittleren 14 Wochen der Schwangerschaft und somit die Schwangerschaftsmonate vier bis sieben.

Bildquelle: © Jupiterimages/BananaStock
Teaser-Bild

1. SSW (Schwangerschafts­woche)

Onmeda.de Mit der 1. Schwangerschaftswoche (SSW) beginnen der 1. Schwangerschaftsmonat und das 1. Schwangerschaftsdrittel (auch Trimenon oder Trimester). Insgesamt umfasst eine Schwangerschaft 40 Wochen oder 10 Monate. Dabei startet die Berechnung etwa 2 Wochen vor der Befruchtung – nämlich mit dem 1. Tag der letzten Regelblutung.

Bildquelle: © Jupiterimages/PhotoDisc
Teaser-Bild

Gestose ("Schwangerschafts­vergiftung")

Onmeda.de Der Begriff Gestose ("Schwangerschaftsvergiftung") umfasst alle Erkrankungen während einer Schwangerschaft, die mit einem erhöhten Blutdruck einhergehen (hypertensive Schwangerschaftserkrankungen). Eine Gestose tritt frühestens in der 20. Schwangerschaftswoche auf. Meist sind Frauen im letzten Drittel der Schwangerschaft betroffen.

Bildquelle: © Jupiterimages/iStockphoto
Teaser-Bild

3. Trimester / Trimenon

Onmeda.de Das 3. Schwangerschaftsdrittel (3. Trimester / Trimenon) umfasst die letzten zwölf Wochen der Schwangerschaft und somit die Schwangerschaftsmonate acht bis zehn.

Bildquelle: © Jupiterimages/Hemera
Teaser-Bild

1. Trimester / Trimenon

Onmeda.de Das 1. Schwangerschaftsdrittel (1. Trimester / Trimenon) umfasst die ersten zwölf Wochen der Schwangerschaft und somit die ersten drei Schwangerschaftsmonate. Die ersten zwei Schwangerschaftswochen dienen lediglich der genaueren Berechnung.

Bildquelle: © Jupiterimages/iStockphoto
Teaser-Bild

Sodbrennen in der Schwangerschaft

Onmeda.de Sodbrennen zählt zu den häufigsten Schwangerschaftsbeschwerden. Bis zu 80 Prozent der Schwangeren haben im Lauf der Schwangerschaft mit Sodbrennen zu kämpfen, besonders im letzten Schwangerschaftsdrittel (3. Trimester).

Bildquelle: © Jupiterimages/iStockphoto
Teaser-Bild

Haare färben in der Schwangerschaft

Onmeda.de Viele Frauen färben sich regelmäßig die Haare – und möchten auch in der Schwangerschaft nicht darauf verzichten. Aber ist Haare färben in der Schwangerschaft bedenkenlos möglich?

Bildquelle: © Jupiterimages/iStockphoto
Teaser-Bild

Ausfluss in der Schwangerschaft

Onmeda.de Hormonelle Veränderungen führen häufig dazu, dass der Ausfluss in der Schwangerschaft zunimmt. Jede zweite Frau hat daher in der Schwangerschaft stärkeren Ausfluss als gewöhnlich.

Bildquelle: © Jupiterimages/Stockbyte
Teaser-Bild

Schwangerschafts­beschwerden

Onmeda.de Durch hormonelle Umstellungen und zunehmendes Gewicht leiden die meisten Schwangeren an den einen oder anderen Schwangerschaftsbeschwerden. Diese sind jedoch in der Regel harmlos und verschwinden nach der Geburt oder im Laufe der Schwangerschaft wieder.

Schwangerschaft: Präeklampsie wirkt nach

aponet.de Eine Präeklampsie ist ein Herz-Kreislauf-Problem, das Mutter und Kind während der Schwangerschaft gefährlich werden kann. Eine aktuelle Studie aus den USA lässt nun jedoch vermuten, dass die Komplikation für Mütter auch lange nach Schwangerschaft noch Folgen haben könnte.

3. SSW (Schwangerschafts­woche)

Onmeda.de Erst in der 3. Schwangerschaftswoche (SSW) beginnt die eigentliche Schwangerschaft, da erst nach dem Eisprung die Möglichkeit besteht, dass ein Spermium auf die Eizelle trifft und diese befruchtet. Die 3. SSW ist also die erste Woche der tatsächlichen Schwangerschaft.

13. SSW (Schwangerschafts­woche)

Onmeda.de Mit der 13. Schwangerschaftswoche (SSW) beginnen der 4. Schwangerschaftsmonat und das 2. Schwangerschaftsdrittel (2. Trimenon, 2. Trimester). Im 2. Trimester findet vorwiegend das Größenwachstum des Embryos statt, die Schwangerschaft wird ab nun durch den wachsenden Bauch der Mutter auch für andere sichtbar. Außerdem sinkt die Gefahr einer Fehlgeburt ab der 13. Schwangerschaftswoche rapide.

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Onmeda.de Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft beginnt etwa mit dem vierten Monat, also um die 13. Schwangerschaftswoche. Zu Beginn der Schwangerschaft ist es aufgrund der Hormonumstellung und der häufig auftretenden Schwangerschaftsübelkeit möglich, dass die Schwangere zunächst sogar abnimmt. Andere Frauen bemerken schon vor dem vierten Monat ein Bäuchlein, das jedoch meist hormonell bedingt ist.