Vor den Wechseljahren: Bewegung stärkt Knochen

aponet.de Knochenschwund wird für viele Frauen vor allem am Ende der Wechseljahre zu einem Thema. Eine neue Studie zeigt, dass Frauen schon in der Phase vor Beginn der Wechseljahre, in der so genannten Prämenopause, mit körperlicher Aktivität etwas für ihre Knochengesundheit tun können.

Die aktuelle Studie von Wissenschaftlern aus Saudi-Arabien zeigt, dass in dieser Lebensphase schon leichte körperliche Aktivität, wie Golf, Gymnastik, Tischtennis oder Gartenarbeit, gut für die Knochen ist. Frauen, die sich mehr als zwei Stunden pro Woche sportlich betätigten, hatten deutlich weniger Sklerostin im Blut, als Frauen die sich weniger bewegten, berichten die Forscher, deren Studie in der Fachzeitschrift Journal of Clinical Endocrinology and…

Link zum Originalartikel