Gesunde Ernährung schützt die Lunge vor COPD

aponet.de Die Ernährung spielt für die Gesundheit eine wichtige Rolle. Ein Wissenschaftlerteam aus Frankreich und den USA konnte nun zeigen, dass auch die Lunge von einer gesunden Ernährung profitiert.

Durch eine gesunde Ernährung scheint der Studie zufolge das Risiko zu sinken, an einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung, kurz COPD, zu erkranken. Dies ist der Oberbegriff für chronische Lungenkrankheiten, wie etwa einem Lungenemphysem oder einer Bronchitis, bei denen die Atemwege verengt sind und die Sauerstoffversorgung des Körpers eingeschränkt ist. Studienteilnehmer, die sich am gesündesten ernährten, hatten ein um ein Drittel geringeres Risiko, an COPD zu erkranken, als Teilnehmer, die sich am ungesündesten ernährten. Dies berichtet das…

Link zum Originalartikel