Hautbläschen

Bildquelle: © Jupiterimages/Creatas Images
Teaser-Bild

Onmeda.de Hautbläschen und -blasen sind flüssigkeitsgefüllte Veränderungen der Haut, die erhaben, also nach außen gewölbt sind. Ab einer Größe von fünf Millimetern spricht man von Blasen (Bullae), kleinere Hautbläschen bezeichnen Ärzte auch als Vesikel.

Link zum Originalartikel