Antiallergikum

Bildquelle: © Jupiterimages/iStockphoto
Teaser-Bild

Onmeda.de Als Antiallergikum (Plural: Antiallergika) bezeichnet man ein Medikament, das die Symptome einer allergischen Reaktion unterdrückt, abschwächt oder der Entstehung vorbeugt. Menschen, die unter Heuschnupfen leiden, sind oft auf ein Antiallergikum angewiesen, um möglichst beschwerdefrei durch die Pollensaison zu kommen. Aber auch bei vielen anderen Arten der Allergie kommen Antiallergika zum Einsatz.

Link zum Originalartikel