Fibromyalgie: Durch Stress verursacht?

aponet.de Dass Fibromyalgie sehr schmerzhaft ist, steht außer Frage. Über die Ursachen sind sich die Ärzte aber uneins. Experten vermuten, dass die Schmerzkrankheit durch eine gestörte Stressverarbeitung entsteht.

Die Münchener Medizinische Wochenschrift vermeldet, dass in den letzten Jahren mithilfe moderner bildgebender Verfahren neue Erkenntnisse gewonnen wurden, die wie Mosaiksteine ein zunehmend klares Bild der Erkrankung lieferten. Es scheine, dass die Fibromyalgie mit der Stress-Verarbeitung im Gehirn zusammenhänge. Demnach könne sowohl biologischer als auch psychischer Stress die Krankheit auslösen. Professor Ulrich T. Egle von der Psychosomatischen Fachklinik…

Link zum Originalartikel