Reisedurchfall

aponet.de Kaum etwas nervt im Urlaub mehr als eine Durchfallerkrankung. Und keine andere Krankheit tritt auf Reisen so oft auf. In aller Regel verläuft sie harmlos. Doch am besten ist es, man bekommt sie erst gar nicht. Privatdozent Dr. med. Tomas Jelinek, Wissenschaftlicher Leiter des Centrums für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf, informiert über Vorbeugemaßnahmen.

"Um Reisedurchfällen vorzubeugen, ist eine Cholera-Impfung sehr effektiv. Sie zeigt in Studien einen Schutz von bis zu 57 Prozent", so der Experte. Der Grund: Der Impfstoff schützt auch vor den häufigsten Reise-Durchfallerregern, den enterotoxischen Escherichia coli. "Wir empfehlen Risikogruppen diese Impfung auch bei Reisen…

Link zum Originalartikel