Rheumamittel hilft gegen Neurodermitis

aponet.de Ein Mittel, das zur Behandlung von rheumatoider Arthritis eingesetzt wird, scheint auch bei der chronisch-entzündlichen Hautkrankheit Neurodermitis zu helfen. Dies berichten US-Forscher und hoffen, dass damit eine neue Ära in der Therapie des atopischen Ekzems anbrechen könnte.

Durch die Behandlung mit dem Medikament Tofacitinib, das zur Behandlung von rheumatoider Arthritis zugelassen ist, verbesserte sich die Haut von sechs Neurodermitis-Patienten mit mittelschwerem bis schwerem Krankheitsbild deutlich. Andere Therapie-Optionen waren zuvor fehlgeschlagen. Wie die Betroffenen berichteten,…

Link zum Originalartikel