Knie-Arthrose: Akupunktur nutzlos?

Bildquelle: pa/dpa Themendienst
Teaser-Bild

Onmeda.de Kann die Akupunktur chronische Schmerzen bei Arthrose im Knie lindern? Australische Forscher haben dies jetzt getestet.

Raffiniert müssen Forscher vorgehen, die die Wirksamkeit von Akupunktur untersuchen wollen – in diesem Fall bei Schmerzen im Knie. Die Patienten hätten schon vorgefasste Meinungen – meist positiver Art - zu alternativen Behandlungsformen, so die Ansicht der Forscher.  Diese verfälschten aber häufig das Studienergebnis. Das Wissenschaftler-Team um Rana S. Hinman von der School of Health Science der Universität Melbourne untersuchte die Wirkung von Nadel- und Laserakupunktur bei chronischen Knieschmerzen. Dabei informierten sie die Probanden zunächst nicht darüber, dass sie an einer Studie teilnahmen, um ihre Unvoreingenommenheit zu gewährleisten. Das Ergebnis ihrer Untersuchung: Weder Laser- noch Nadelakupunktur konnten in zwölf Wochen die Knieschmerzen und die damit verbundenen Funktionseinschränkungen der Probanden im Vergleich zur Schein-Laserakupunktur auffallend verbessern. Allerdings wirkten beide Akupunktur-Verfahren im Vergleich zur Kontrollgruppe…

Link zum Originalartikel