Botulinumtoxin: Nervengift lindert Nervenschmerzen

aponet.de Wenn Nerven Schmerzen verursachen, stoßen Ärzte oft an ihre Grenzen, denn bei vielen Patienten mit neuropathischen Schmerzen greifen die gängigen Medikamente nicht. Eine vielversprechende Alternative könnte einer neuen Studie zufolge das Nervengift Botulinumtoxin A sein, das vor allem als Anti-Falten-Mittel bekannt ist.

Wiederholte Injektionen des Nervengifts unter die Haut verringerten die Schmerzintensität deutlich. Mit dieser Behandlung fiel der Schmerzgrad bei Patienten, die schon mindesten ein halbes Jahr unter den chronischen Schmerzen litten, auf einer Skala von 0 (kein Schmerz) bis 10 (maximal vorstellbarer Schmerz) nach 24 Wochen von 6,5 auf 4,6 Punkte. Waren Patienten stattdessen lediglich mit einer Kochsalzlösung behandelt…

Link zum Originalartikel