Ultraschall des Arms senkt Bluthochdruck

aponet.de Es gibt Menschen, bei denen sich Bluthochdruck – egal mit welchen Mitteln – nicht zufriedenstellend behandeln lässt. Umso erstaunlicher ist nun die Entdeckung japanischer Forscher: Bei Zuckerkranken mit Bluthochdruck konnte eine Beschallung des Unterarms offenbar helfen, den Blutdruck zu senken.

Wurde der Unterarm von Diabetes-Patienten mit zu hohem Blutdruck für 20 Minuten mit Ultraschall behandelt, sank ihr Blutdruck deutlich ab. Dies berichten die Forscher von der Universität Tōhoku in der Fachzeitschrift International Journal of Cardiology. Sie hatten 212 Patienten mit…

Link zum Originalartikel