Innere Uhr: Frauen schlafen anders

aponet.de Frauen leiden häufiger unter Schlafstörungen als Männer. Kanadische Forscher waren deshalb nun der Frage nachgegangen, ob es einen Zusammenhang zwischen der inneren Uhr, die den Schlaf reguliert, und dem Geschlecht gibt. Ihre Antwort lautet ja.

Die Forscher hatten dafür den normalen Schlaf-Wach-Rhythmus von Männern und Frauen genauer untersucht. Sie fanden heraus, dass die Rhythmen von Körperkerntemperatur, Schlaf und subjektivem Wachheitsgefühl bei Frauen anders verlaufen als bei Männern. Wie die Wissenschaftler im Fachblatt Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS) berichten war der Schlafzyklus von Frauen im…

Link zum Originalartikel