Senioren essen viermal am Tag – am liebsten Kartoffeln

aponet.de Die Ernährungsbedürfnisse ändern sich im Alter. Der Trend geht zu kleineren Mahlzeiten. Das zeigt eine Umfrage unter Betreuungskräften im Auftrag von Promedica Plus. Lieblingsspeise der älteren Menschen sind demnach Kartoffeln.

Knapp die Hälfte der betreuten Senioren isst viermal am Tag (49,9 Prozent), ein Fünftel (20,7 Prozent) sogar fünfmal kleinere Portionen. Besonders häufig stehen dabei Kartoffeln auf der Speisekarte. Etwa jeder Fünfte (18,2 Prozent) verzehrt die kohlenhydratreichen Knollen mit Vorliebe. Senioren, die alleine leben, oder Demenzpatienten…

Link zum Originalartikel