Immuntherapie bei Allergie: Zwei Jahre sind zu wenig

aponet.de Eine Immuntherapie hilft dabei, Heuschnupfen-Symptome für mehrere Jahre deutlich zu reduzieren. Dieser Erfolg lässt sich mit einer nur zwei Jahre andauernden Behandlung offenbar nicht erreichen, wie eine neue Studie aus Großbritannien belegt.

Kann eine Immuntherapie über zwei Jahre Heuschnupfen-Patienten den gleichen langanhaltenden Nutzen bieten wie eine dreijährige Therapie? Vor dem Hintergrund, möglicherweise Kosten und Zeit einsparen zu können, sind Forscher vom Imperial College London dieser Frage nachgegangen. Es zeigte sich, dass sowohl die Injektion von…

Link zum Originalartikel