Thema der Woche: Sport mit Arthrose

aponet.de Fast jeder dritte 45- bis 67-Jährige in Deutschland leidet unter Gelenkverschleiß. Bei den über 65-Jährigen trifft Arthrose bereits jeden Zweiten. Viele Betroffene schonen sich, weil sie Schmerzen haben oder verunsichert sind, welche Belastung sie ihren Gelenken zumuten können. Bewegung kann jedoch helfen, das Fortschreiten einer Arthrose zu bremsen. Welche Sportarten bei orthopädischen Erkrankungen sinnvoll sind, erklären Experten des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU) 2017.

"Bei Gelenkproblemen wie Arthrose gilt der sportliche Grundsatz: viel bewegen, wenig belasten", erklärt Professor Dr. med. Andrea Meurer, Kongresspräsidentin des DKOU 2017. Ideal seien zyklische Bewegungen, die das Gelenk ohne Krafteinsatz gleichmäßig durchbewegen. Eine Kombination aus Ausdauereinheiten, Dehn- und Kräftigungsübungen sei am…

Link zum Originalartikel